Nauer Weine
Nauer Weine

Nauer

zurück

Vor den Toren der Bremgarter Altstadt sind die Weinkellereien beheimatet. Das treppenförmige Giebeldach des Gebäudes hat schon manchen Besucher in seinen Bann gezogen. Der Betrieb in diesem geschichtsträchtigen Gemäuer ist ganz in Familienhänden. Seit 1893 ist die Familie Nauer hier aktiv. Mit viel Herzblut, Engagement und Können ist mit Patrik Nauer die 4.Generation am Ruder. Qualität steht an oberster Stelle. Es werden immer wieder neue Ideen aufgegriffen und realisiert. Eine Vielzahl nationaler und internationaler Kontakte sind die Basis eines sehr umfangreichen Wissens und Erfahrungsschatzes, welcher direkt in unsere Produktion einfliesst.

Seit Generationen gelangt das Traubengut aus Klingnau, Döttingen, Tegerfelden, Bremgarter Stadtberg, aber auch aus ausserkantonalen Rebgebieten in die Nauer-Trotte nach Bremgarten.

Der Pinot Noir gilt als Haupttraubensorte. Dieser wird in vielen Variationen vinifiziert: Vom einfacheren Classic über die der Spätlese, in den Assemblagen mit Diolinoir, Cabernet, Merlot und Syrah, bis hin zum Prestige Barrique. Kräftiges Rubin und violette Reflexe umspielen das Glas. In der Nase eine breite Palette feinster Fruchtaromen und im Gaumen gehaltvoll und breit. Ein Steckenpferd, das ohne Respekt mit den grossen Burgundern vorne mitgaloppiert. Die reiche Ausbeute an internationalen Meisterschaften bestätigt die grossen Mühen um den perfekten Wein.

Die Voraussetzungen für den Weinbau im Aargau sind in etwa dieselben wie im Burgund. Der Kanton liegt auf demselben geographischen Breitengrad wie das prestigeträchtige Burgund. Das Klima eignet sich hervorragend für Weinbau (Niederschläge im Aargau sind geringer als in der Sonnenstube Tessin). Tonreiche, kalkhaltige Juraböden mit Granit, Löss und Nagelfluh lieben die Reben und das Wissen um den Weinbau ist auch bei uns vorhanden.